Der Online-Kurs als Vorkurs einer Lehrveranstaltung: Umsetzung und Evaluation des Pre-MOOCs-Konzepts in einem technischen Studiengang

Publikation: Beitrag in Buch/Bericht/KonferenzbandBeitrag in einem Konferenzband

Abstract

Ein MOOC wird in der Hochschullehre oft als isolierter Online-Kurs betrachtet und damit in seinen didaktischen Einsatzmöglichkeiten innerhalb traditioneller Lehr- und Lernumgebungen unterschätzt. In diesem Beitrag wird das „Pre-MOOC“-Design exemplarisch vorgestellt, bei dem die didaktische Einbettung eines Online-Kurses als erste Phase einer Lehrveranstaltung erfolgt, sprich der MOOC als Vorkurs genutzt wird. Nach einer Skizze des Forschungsstands, wird dazu im Beitrag die Konzeption mit Hilfe des Instructional-Design-Modells ADDIE und die Durchführung einer Lehrveranstaltung in einem technischen Studiengang beschrieben. Die Evaluationsergebnisse werden im Beitrag im Hinblick auf das Konzept des Pre-MOOCs ausgewertet, aus den Rückmeldungen der Studierenden und Lehrenden werden abschließend Empfehlungen für die Neukonzeption einer Lehrveranstaltung im Pre-MOOC-Design festgehalten.
Originalsprachedeutsch
TitelSeamless Learning – lebenslanges, durchgängiges Lernen ermöglichen
Herausgeber (Verlag)Münster: Waxmann
Seiten39-47
Seitenumfang8
PublikationsstatusVeröffentlicht - 13 Aug 2020

Publikationsreihe

NameMedien in der Wissenschaft
Band77

Dieses zitieren

Braun, C., Ebner, M., Schön, S., & Fickert, L. (2020). Der Online-Kurs als Vorkurs einer Lehrveranstaltung: Umsetzung und Evaluation des Pre-MOOCs-Konzepts in einem technischen Studiengang. in Seamless Learning – lebenslanges, durchgängiges Lernen ermöglichen (S. 39-47). (Medien in der Wissenschaft; Band 77). Münster: Waxmann.