Application of test methods for tool wear in quality control of railway ballast

Titel in Übersetzung: Anwendung von Werkzeugverschleißtests zur Qualitätssicherung von Bahnschotter

Christine Latal, Holger Bach*, Kurosch Thuro

*Korrespondierende/r Autor/in für diese Arbeit

Publikation: Beitrag in einer FachzeitschriftArtikel

Abstract

Der mittels des Mikro-Deval-Tests ermittelte Widerstand gegen Verschleiß ist ein wichtiger mechanischer Kennwert von Gesteinskörnungen, die als Bahnschotter Verwendung finden. Derzeit sind wegen der hohen Kosten für die Prüfungen große Prüfintervalle üblich. Wirtschaftlichere Testverfahren wären hochwillkommen. Eine umfangreiche Studie zur Anwendbarkeit von Prüfverfahren zur Abschätzung des Werkzeugverschleißes zufolge des Verschleißpotenzials von Boden oder Fels (LCPC Abroy-Test und Cerchar-Test) stellt die Vorteile des Einsatzes dieser Verfahren als Ergänzung zu den etablierten Prüfverfahren dar
Originalspracheenglisch
Seiten (von - bis)327-337
Seitenumfang11
FachzeitschriftGeomechanics and Tunnelling
Jahrgang13
Ausgabenummer3
DOIs
PublikationsstatusVeröffentlicht - 1 Jun 2020

Schlagwörter

  • abrasion
  • attrition
  • ballast
  • Geology
  • Innovative procedures/test techniques
  • quality control
  • Rock mechanics
  • test methods

ASJC Scopus subject areas

  • !!Geotechnical Engineering and Engineering Geology
  • !!Civil and Structural Engineering

Fingerprint Untersuchen Sie die Forschungsthemen von „Anwendung von Werkzeugverschleißtests zur Qualitätssicherung von Bahnschotter“. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.

  • Dieses zitieren