Analysis in Selected European Smart City Districts regarding Ageing Population

Nina Alisa Habe, Aglaee Degros

Publikation: KonferenzbeitragPaper

Abstract

Stadtregionen verändern sich auf allen Ebenen. Der technologische und demografische Wandel stellt die Stadtplanung und die regionale Entwicklung vor große Herausforderungen Eigenständikeit und die damit verbundene Möglichkeit auf ein selbstbestimmtes, autonomes Leben im Alter, ist Wunsch der alternden Bevölkerung und geht oftmals mit einer veränderten Wohnform einher. Aber wie kann diese prognostizierte steigende Nachfrage und das damit verbundene Angebot an Infrastruktur und Dienstleistungen im urbanen Raum umgesetzt und verwaltet werden? Dazu befasst sich dieses Paper mit dem Vergleich von sieben europäischen Smart City- Quarteiern und ihrem Angeboten in Bezug auf ihre alternde Bevölkerung.
Originalspracheenglisch
Seitenumfang8
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2020
VeranstaltungREAL CORP 2020- 25th International Conference on Urban Planning and Regional Development in the Information Society: Shaping Urban Change, Livable City Regions for the 21st Century - RWTH Aachen, Virtuell, Deutschland
Dauer: 15 Sep 202018 Sep 2020
https://conference.corp.at/

Konferenz

KonferenzREAL CORP 2020- 25th International Conference on Urban Planning and Regional Development in the Information Society
KurztitelREAL CORP 2020
LandDeutschland
OrtVirtuell
Zeitraum15/09/2018/09/20
Internetadresse

Fingerprint Untersuchen Sie die Forschungsthemen von „Analysis in Selected European Smart City Districts regarding Ageing Population“. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.

Dieses zitieren