Übertragungskapazität von MGÜ-Kabelstrecken bei Verwendung von extrudierten AC-Mittelspannungskabeln

Publikation: KonferenzbeitragPaper

Abstract

Die auch im Mittelspannungsbereich stattfindende Energiewende wird zukünftig durch Gleichstromkabel dominiert werden. Neben den betriebstechnischen Vorteilen einer Mittelspannungs-Gleichstromübertragungs(MGÜ)-Kabelverbindung (Regelbarkeit des Lastflusses) ist vor allem die hohe Übertragungskapazität von Bedeutung. Es wird die Übertragungskapazität verschiedener MGÜ-Kabelsysteme basierend auf Standard-AC-VPE-Mittelspannungskabeln betrachtet und mit Standard-Drehstrom-Kabelsystemen verglichen. Mit einer MGÜ-Kabelstrecke (±55 kV, 240 mm²) kann im Vergleich mit einem handelsüblichen AC-VPE-Kabelsystem (12/20 kV, 240 mm²) das bis zu 5,7-fache an Leistung übertragen werden.
Originalsprachedeutsch
PublikationsstatusVeröffentlicht - 11 Nov 2020
Veranstaltung2020 Fachtagung VDE Hochspannungstechnik - Online, Virtuell, Deutschland
Dauer: 9 Nov 202011 Nov 2020
https://www.vde-hochspannungstechnik.de/de
https://www.vde.com/de/veranstaltungen/veranstaltungsuebersicht/veranstaltung-detailseite?id=16409&type=vde%7Cvdb

Konferenz

Konferenz2020 Fachtagung VDE Hochspannungstechnik
LandDeutschland
OrtVirtuell
Zeitraum9/11/2011/11/20
Internetadresse

Dieses zitieren