Transport und Heizung in toroidalen Fusionsanlagen

  • Leitold, Georg, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Kasilov, Sergei (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Kernbichler, Winfried (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Kamendje, Richard Leopold (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Heyn, Martin (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Nyemov, Victor, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Allmaier, Klaus, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Ivanov, Ivan Borisovich, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Seiwald, Bernhard, (Teilnehmer (Co-Investigator))

Projekt: Arbeitsgebiet

Beschreibung

Theoretische Untersuchungen von Transport und Heizung in toroidalen Fusionsanlagen und die Entwicklung neuer numerischer Methoden sowie ihre Realisierung in schnellen Codes.

Folgende Gebiete werden in wissenschaftlicher Zusammenarbeit mit einer Anzahl von internationalen Kooperationspartnern bearbeitet:

1. Neoklassische Theorie des Transport in Stellarator Plasmen:
Berechnung nicht achsialsymmetrischer und achsialsymmetrischer Transportkoeffizienten und Bootstrapströme; Optimierung von Anlagen bezüglich des neoklassischen Transport.

2. Theorie und Modellierung von Teilchentransport in Stellaratoren ohne Annahme der Diffusionsapproximation der neoklassischen Theorie: konvektiver Teilchentransport; Transport in allgemeinen Magnetfeldtopologien toroidaler Einschlußanlagen - Inselketten, ergodische Schichten.

3. Theorie und Modellierung nichtlinearer Elektronzyklotronresonanzheizung (ECRH) und Stromtrieb (ECCD) in Tokamaks und Stellaratoren.

4. Theorie und Modellierung des magnetischen Feldes und des Plasmatransports in Randschichtplasmen unter Beachtung der dreidimensionalen Geometrie des Magnetfeldes (DED in TEXTOR, W7-X). Theoretische und numerische Untersuchungen des turbulenten Transports als Folge von Ergodisation magnetischer Felder in Tokamakanlagen.
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/07/96 → …