Überprüfung der Sondermaut hinsichtlich der nachteiligen Standorteffekte - Verkehrsanalyse

  • Kriebernegg, Georg, (Teilnehmer (Co-Investigator))

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

Für die Einführung der Lkw-Maut auf dem gesamten hochrangigen Straßennetz in Österreich waren die weiterhin bestehenden Sondermautstrecken hinsichtlich nachteiliger Standorteffekte zu überprüfen. Dabei erfolgte die Analyse der Güterverkehrsbeziehungen über die Sondermautstrecken und deren Bedeutung für die betroffenen Gebiete in Österreich. Neben der Differenzierung nach Warengruppen zur Ermittlung besonders sensibler Gewerbearten wurde die Verkehrsnetzstruktur hinsichtlich möglicher Ausweichrouten auf der Straße und alternativer Transportmöglichkeiten auf der Schiene untersucht. Außerdem erfolgte eine grobe Abschätzung der Verlagerungswirkung von der Straße auf die Schiene durch die Einführung der Lkw-Maut. Die Verkehrsanalyse diente als Grundlagenteil für die ökonomische Analyse des Österreichischen Instituts für Wirtschaftsforschung (WIFO).
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/07/0330/11/03