TOGETHER - Verkehrserziehung, Aus- und Weiterbildung als gemeinsame Verantwortung zur Vermeidung von Kinderunfällen im Straßenverkehr

Projekt: Foschungsprojekt

Beschreibung

Verkehrserziehung wirkt! Studien belegen einen Lerneffekt bei Kindern. Jedoch zeigen sie auch, dass nach kurzer Zeit ohne weitere Vertiefung auch relevante Inhalte zur Verkehrssicherheit in Vergessenheit geraten. Auf der einen Seite wird immer mehr an „Stoff“ in die Ausbildungen hineingepfercht, wobei es nun darum geht, die Relevanz der Inhalte im Hinblick auf die realen Probleme und Konflikte im Straßenverkehr zu durchforsten. Auf der anderen Seite bezieht sich die Ausbildung von Kindern und Erwachsenen bezüglich Kinder als Verkehrsteilnehmer nur auf Teilaspekte des realen Unfallgeschehens.
In der Ausbildung und beim Training ist es aber entscheidend, die richtigen Verhaltensweisen zu vermitteln und zu trainieren, um Konfliktsituationen u.U. zu vermeiden oder auf diese angemessen zu reagieren. Dies ist aber nur möglich, wenn die reale Unfallsituation abgebildet wird. „Offensichtlich wirkt die Thematisierung, welche neben dem psychologischen Teil mehr und mehr auch schon in der Grundausbildung in der Fahrschule angesprochen wird, unfallreduzierend.“
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende2/01/1430/06/15