TEMPEST - Erfassung von Emissionen ausgewählter Spurenstoffe aus Kanalsystemen und Handlungsoptionen zu deren Minderung und Optimierung einer alternativen Nachweismethode für Kunststoffpartikeln in Wasserproben

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

Das Projekt zielt auf die Erfassung von Spurenstoffemissionen aus dem Kanalnetz, der Untersuchung eines Zusammenhangs zwischen der Oberflächenbeschaffenheit in den Einzugsgebieten und Stoffkonzentration im Oberflächenabfluss und auf die Optimierung einer alternativen Methode zur Erfassung von Kunststoffpartikeln in Wasserproben ab.
Dazu wird ausgehend von Literaturdaten eine Stoffflussanalyse durchgeführt und die theoretische Konzentration ausgewählter Spurenstoffe im Oberflächenabfluss berechnet. Parallel dazu werden Niederschlagswassereinleitungen aus Trennkanalisationen über ein Jahr beprobt. Angestrebt wird eine durchflussproportionale Probenahme von abflusswirksamen Niederschlagsereignissen und falls dies nicht möglich ist, soll die Probenahme zeitproportional erfolgen. Die Messwerte dienen der Erweiterung der Datenbasis sowie der Validierung der Messergebnisse. Ziel ist die Annäherung der emittierten Frachten mittels der Berechnung aus den Oberflächenpotenzialen. Diese Ergebnisse können für regionale und überregionale Anwendungen (z. B. Modellierungen auf Einzugsgebietsebene), für die wasserwirtschaftliche Planung (Maßnahmenplanung und -bewertung) genutzt werden.
Mittels Elementaranalyse sollen Rückschlüsse auf den Kunststoffgehalt erhalten werden. Diese Methode stellt eine Alternativmethode zur sehr aufwändigen Bestimmung von Kunststoffpartikeln mittels FT-IR dar. Wenn die Adaptierung und Optimierung dieser Alternativmethode erfolgreich umgesetzt werden kann, steht der Siedlungswasserwirtschaft ein kostengünstiges Instrument zur Erfassung von Kunststoffen in Abwasserproben zur Verfügung. Für die Validierung der Methode erfolgt zudem die Probenahme mittels Driftnetzen und eine Analyse ausgewählter Proben mittels ATR-FT-IR.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/01/1730/06/19