Supermarkt, Autobahnabfahrt Spital am Semmering

  • Holtin, Kai Uwe, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Tusch, Roland, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Frühwirth, Sonja (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Gangoly, Hans (Projektleiter (Principal Investigator))

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

Das Forschungsprojekt untersucht die räumlichen und baulichen Entwicklungsmöglichkeiten für einen Supermarkt an der Autobahnabfahrt Spital am Semmering.
Der Entwurf eines Supermarktes wird durch das äußerst komplexe Zusammenspiel konzeptueller, funktioneller und gestalterischer Überlegungen bestimmt. Klare funktionelle Zuordnungen der, den Betrieb des Marktes bestimmenden Faktoren, bilden eine Grundstruktur die durch vielschichtige gestalterische Überlegungen angereichert wird.
Ausgangspunkt bildet ein klar zu definierendes inhaltliches Konzept zum Thema „Verkauf“, das in der Folge funktionell und gestalterisch umgesetzt werden soll. Die räumliche Entwicklung der Innenraumzonen, die Lichtführung, die Wahl der Materialien, die Farbgebung, die Möblierung und der gezielte Einsatz der notwendigen Informationsmaterialien sind entscheidende Elemente in der Entwicklung des Supermarktes. Eindeutige Wahrnehmung der Hülle, spannende Blickbeziehungen von Außen nach Innen und umgekehrt, einfache Erreichbarkeit der Eingangszone und einfache Orientierung, sind wichtige Faktoren um den Markt zu einem erfolgreichen Supermarkt zu machen.
Das Grundstück liegt zwischen der Semmeringer Schnellstraße S6, der Semmering Ersatzstraße und der Zufahrt zur S6. Für die Entwurfsarbeit ist diese spezielle Lage auf einer „Restfläche“ zwischen Verkehrsbauten von großer Bedeutung, sowohl für die Erschließung, die Anlieferung, für die Parkplatzgestaltung als auch für die Wirkungsmöglichkeiten der Hülle des Marktes.
Die Ideen und Konzepte für den Entwurf des SUPER.marktes sind auf der Grundlage des Raumprogramms, welches einen Gastrobereich einschließt, und den örtlichen Gegebenheiten zu entwickeln.
Als Ergebnis der Studie wird eine Zusammenfassung der erarbeiteten Materialien, Überlegungen und Ergebnisse sowie die Dokumentation der erarbeiten Entwürfe angestrebt.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/02/0531/03/07