Strukturcharakterisierung mittels Licht- und Röntgenstreuung

Projekt: Arbeitsgebiet

Projektdetails

Beschreibung

Licht- und Röntgenstreuung sind Methoden um Nanopartikel und nanostrukturierte Materialien zu untersuchen. Diese schnellen und zuverlässigen Messungen werden verwendet um Größen und Größenverteilungen unterschiedlicher Proben wie zum Beispiel Nanopartikel, Liposomen, Mizellen, Proteine, Lipoproteine, etc. zu bestimmen. Im Vergleich zu Mikroskopischen Methoden können die Proben in Suspension oder Lösung gemessen werden. Die erhaltenen Ergebnisse sind ein Mittelwert alle Partikel in dem Streuvolumen und liefern somit ein Gesamtbild der Probe. Neben der Bestimmung der Größe liefert Röntgenstreuung auch Informationen über Nanostrukturen und Form der Nanopartikel in einem Größenbereich bis 100 nm.
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende31/07/1531/12/30

Keywords

  • 210004 Nanomaterialien
  • 210001 Nanoanalytik
  • 104010 Makromolekulare Chemie
  • 106006 Biophysik