Funktionalisierung von anorganischen Partikeln und alternative Härtungsverfahren für Verbundwerkstoffe

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

(i) Identifikation und Überprüfung der Methoden, die eine effiziente und zuverlässige Oberflächenfunktionalisierung von anorganischen Partikeln gewährleisten.
(ii) Neue Techniken für die Partikeloberflächenmodifikation
(iii) Präzise Kontrolle der Oberflächenfunktionalität und der Höhe der Oberflächenschichten
(iv) Grundlegende Aspekte zu alternativen Techniken zur Härtung von Isolationsverbunden
(v) Feasibility der Dual-Cure-Ansätze für funktionale Verbundwerkstoffe
(vi) Kompatibilität von funktionalisierten Füllstoffen mit strahlungshärtenden Katalysatoren
(vii) Vergleich der Verbundwerkstoffe nach thermischer, Dual-Cure und Strahlungshärtung
(viii) Vergleich von Verbundwerkstoffen auf Epoxid- und Silikonbasis in Bezug auf thermische und thermomechanische Eigenschaften
(ix) Detaillierte Informationen über thermische und thermo-mechanische Eigenschaften der verschiedenen dielektrischen Verbundwerkstoffe und Nanocomposite
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/01/1331/12/16

Fingerprint

Erkunden Sie die Forschungsthemen, die von diesem Projekt angesprochen werden. Diese Bezeichnungen werden den ihnen zugrunde liegenden Bewilligungen/Fördermitteln entsprechend generiert. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.