Simulation dynamischer Systeme

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

Im Rahmen dieser Forschungsaktivität werden folgende 2 Aspekte der Simulation dynamischer Systeme behandelt:

1) Simulation komplexer industrieller Anlagen und Systeme.

Hierbei werden in Kooperation mit der Industrie mathematische Modelle zur Simulation industrieller Prozesse und Systeme (thermische Prozesse, Verfahren zur Halbleiterfertigung, industrielle Krantypen, um nur einige zu nennen) erstellt. Diese mathematischen Modelle ermöglichen eine Simulation zur Verbesserung bzw. Optimierung der Anlagen und werden auch als Basis für Ausbildungssimulatoren der jeweiligen Anlagen eingesetzt.

2) Simulation unsicherer Systeme.

Klassische numerische Simulationsverfahren stossen bei der Simulation unsicherer, bzw. unzureichend genau spezifizierbarer dynamischer Systeme an die Grenzen ihrer Anwendbarkeit. Als Alternative bietet sich hier die sogenannte Qualitative Simulation an. Dieses Verfahren löst das Simulationsproblem anhand einer strukturellen Systembeschreibung durch automatisierte logische Schlussfolgerung. Im Rahmen dieses Teilbereiches werden Methoden der Qualitativen Simulation auf regelungstechnische Aufgabenstellungen angewandt, bzw. deren Schlussfolgerungsmechanismen durch leistungsfähige Methoden aus der Regelungstechnik und Systemtheorie (Stichwort Lyapunov Theorie) erweitert.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/01/9531/01/09