Satellitenmultimediadienste

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

Die Basis dieses Projektes bildet ein Pilotversuch, der es Einzelbenutzern ermöglichen soll, einen Zugang zu breitbandigen Multimedia Anwendungen (Videokonferenzen, Internetzugang, Realtime Videostreams, etc.) über die Infrastruktur eines Telekombetreibers und einen Satellitenkanal zu bekommen.
Das Satellitennetz fungiert dabei als Backbone und stellt die Verbindung zu einem leistungsfähigen Internet-Server her. An einer Vermittlungsstelle schafft das Satelliten-Gateway "Local Network Interconnection via Satellite System", das vom Institut für Nachrichtentechnik und Wellenausbreitung (TU-Graz), dem Institut für Angewandte Systemtechnik (Joanneum Research) und dem Institut für Computerwissenschaften (Universität Salzburg) entwickelt wurde, die Verbindung zu einem vollvermaschten Netz des Telekombetreibers. Über geeignete Access-Technologien hat der Einzelbenutzer Zugang zu zahlreichen auf IP-basierenden Diensten.
Es werden Datendurchsatz, Verzögerungszeit und Dienstequalität für verschiedene Dienste gemessen. Basierend auf diesen Ergebnissen, sollen Verbesserungen der verwendeten Protokolle, der Soft- und der Hardware vorgenommen werden.
Ziel ist die Demonstration der Verbindung von Satelliten- und terrestrischer Breitbandtechnologie, um Breitbanddienste in Gebiete ohne ausreichende terrestrische Kommunikationsinfrastrukutur zu bringen.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/05/9830/04/00