remap - Entwicklung einer automatisiert eingebrachten Bauteilbewehrung für gedruckte 3D-Bauteile auf mineralischer Bindemittelbasis

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

Ziel ist es ein Know How- und Bauteilentwicklungszentrum für statisch relevante optimierte 3D-gedruckte Bauteile (Träger, Balken, Platten, Decken, Stützen etc.) mit einem 3D-Druck System (Gesamtdrucksystem + Mörtel/Beton) zu etablieren.

Die erste Phase (Phase 1) dient der Festlegung von Bewehrungsgraden, der Adaption der Anlage, Orientierungsversuchen und der ersten Beurteilung. Die Suche nach weiteren Anwendungen bzw. die Berücksichtigung von existierenden Kundenbedürfnissen ist ebenfalls Bestandteil der Leistung.
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/11/1930/09/20