Radio Frequenz Identifikation (RFID) Technologie

Projekt: Arbeitsgebiet

Beschreibung

Die RFID Technologies-Gruppe des Instituts für Hochfrequenztechnik an der Technischen Universität Graz forscht an verschiedenen Themen im Bereich RFID Technologies. Die Gruppe hat sich im Jahr 2013 am Institut für Hochfrequenztechnik unter Institutsvorstand Prof. Dr. Wolfgang Bösch formiert und wird von Frau Dr. Jasmin Grosinger geleitet. Frau Dr. Grosinger promovierte mit Auszeichnung an der TU Wien mit ihrer Doktorarbeit "Backscatter Radio Frequency Systems and Devices for Novel Wireless Sensing Applications".
Die RFID Technologies-Gruppe umfasst derzeit fünf Doktoranden, die in Kooperation mit steirischen RFID-Firmen wie zum Beispiel Infineon Technologies Austria AG, NXP Semiconductors, Frosch Electronics GmbH und Enso Detego an diversen Aufgabenstellungen im NFC-, im HF RFID- und im UHF RFID-Bereich arbeiten.
Die RFID Technologies-Gruppe und ihre Mitarbeiter haben jahrelange Erfahrung in der Durchführung von RFID-Forschungsprojekten und sind derzeit unter anderem Forschungspartner im K-Project SeCoS Secure Contactless Sphere: Smart RFID-Technologies for a Connected World sowie im BRIDGE-Projekt K@Home Kalium Home Monitoring für Patienten mit Herz- und Nieren-Insuffizienz.
Im Zuge von wissenschaftlichen Konferenzen und Journalen hat die RFID Technologies-Gruppe schon einige ihre Forschungsergebnisse publiziert und hat mit diesen Beiträgen schon diverse Preise gewinnen können. Erst kürzlich konnte die Gruppe wieder Erfolge verbuchen. Im September 2014 hat die Gruppe auf der IEEE RFID-TA-Konferenz die Publikation A Minaturized Dual Band RFID Tag präsentiert und damit den zweiten Platz des Studentenwettbewerbs gewinnen können. Weiters war die Forschungsgruppe im November 2014 mit der Publikation A Silver Inkjet Printed Ferrite NFC Antenna erfolgreich und gewann den ersten Preis des Best Paper-Wettbewerbs auf der LAPC-Konferenz.
Weitere Informationen zur RFID Technologies-Gruppe des Instituts für Hochfrequenztechnik der TU Graz sind auf der Homepage des Instituts zu finden.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/04/1329/03/19