PUKIN - Periodische Überwachung Kritischer Infrastrukturen

Projekt: Foschungsprojekt

Beschreibung

PUKIN (Periodische Überwachung Kritischer Infrastrukturen) ist ein Projekt im Rahmen des österreichischen Förderungsprogramms für Sicherheitsforschung KIRAS.
Ziel des Projekts ist es, ein Kleinflugzeug als Flugplattform mit unterschiedlichen Fernerkundungssensoren auszustatten, das zur Erkennung von Bedrohungspotentialen, der Erfassung von Krisensituationen für kritische Infrastruktur sowie zur Erstellung eines detaillierten Lagebildes in Echtzeit beitragen soll. Die Sensorplattform besteht aus Thermal- und Infrarot Sensoren sowie hochauflösenden Kameras mit unterschiedlichem Auflösungsvermögen für Echtzeitanwendungen und Post Processing. Die Daten werden zu einer Einsatzzentrale über IP-Verkehr übertragen und dort georeferenziert sowie in ein GIS-System integriert. Die Kommunikation zwischen Flugplattform und Einsatzzentrale wird über eine Satellitenverbindung im Ku-band mit Datenraten bis zu 1MBit/s realisiert.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/07/0730/06/09