ProForma - Procedurales Modellieren von Freiformflächen

Projekt: Foschungsprojekt

Beschreibung

Eine prozedurale Modellierung erlaubt die Wiederverwendung und Neukombination einzelner Regeln, die verschiedene Merkmale (Features) eines Modells generieren. Die Wiederverwendung von Regeln bringt signifikante Vorteile für den Entwurf von Formen, da die zur Erforschung verschiedener Designvariationen nötige Zeit dramatisch reduziert wird. Freiformflächen befinden sich derzeit außerhalb der Reichweite prozeduraler Modellierung. Ziel dieser Sondierung ist es, Wege zu erforschen, wie prozedurale Modellierung auf das Design von Freiformflächen angewandt werden kann, um die Vorteile eines regelbasierten Flächendesignprozesses zu nützen.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/08/1431/01/16