Netzrückwirkungen von Spannungszwischenkreisumrichtern

    Projekt: Foschungsprojekt

    Beschreibung

    Umrichter mit Spannungszwischenkreis stellen in der Elektrischen Antriebstechnik in einem weiten Leistungsbereich (1KW - 1MW) die Standardlösung dar. Damit verbunden ist die Notwendigkeit der Energieeinspeisung aus dem Drehstromnetz in den Spannungszwischenkreis, wobei die einfachste Variante in der Verwendung einer ungesteuerten Gleichrichterbrücke besteht. Diese Arbeit beschäftigt sich mit den entstehenden Netzrückwirkungen bei der Verwendung von ungesteuerten Gleichrichterbrücken.
    StatusAbschlussdatum
    Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/10/9928/02/02