PotVoR - Potentialanalyse vorauslösender Rückhaltesysteme

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

Aktive Sicherheitssysteme gewinnen immer mehr an Bedeutung, da man mit rein passiven Sicherheitssystemen an gewisse Grenzen stößt. Ziel aktiver Systeme ist es, Unfallsituationen frühzeitig zu erkennen, um diese wenn es möglich ist, zu vermeiden. Bei einer Nichtvermeidbarkeit von Unfällen, können durch eine frühzeitige Erkennung von Unfällen, die Rückhaltesystem (RHS) früher aktiviert werden, um das Verletzungsrisiko für den Insassen zu minimieren. Es muss aber auch sichergestellt sein, dass bei einem Ausfall der aktiven Sicherheitssysteme oder einem Nichterkennen der Unfallsituation, die Rückhaltesysteme den Insassen ebenfalls den bestmöglichen Schutz bieten.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/07/0730/06/09