POMAR 3D - Positionierungs- und Orientierungsmodul für einen Mobilen Augmented Reality Client zur 3D-Echtzeitvisualisierung unterirdischer Ver- und Entsorgungsinfrastruktur

  • Schall, Gerhard, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Mendez Mendez, Erick, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Schmalstieg, Dieter (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Berglez, Philipp, (Teilnehmer (Co-Investigator))

Projekt: Foschungsprojekt

Beschreibung

Das Projekt POMAR 3D baut auf dem laufenden Projekt VIDENTE auf, welches ein Konzept eines Prototyps zur 3D-Echtzeitvisualisierung unterirdischer Ver- und Entsorgungsinfrastruktur beschreibt. Als Endgeräte für die
Visualisierung werden mobile Augmented Reality (AR)-basierte Clients verwendet. Das Ziel von POMAR 3D ist die Erstellung eines hochwertigen Moduls zur Positionierungs- und Orientierungsbestimmung auf Basis von Satellitennavigation des AR-Clients, das speziell den hohen Anforderungen des AR-Clients von VIDENTE entspricht. Dieses
Modul ist verantwortlich, dass die Überlagerung der Realweltszenen mit den virtuellen Leitungsnetzen genau übereinstimmt. Zusätzlich muss dieses Modul auch die ergonomischen Ansprüche von kleiner Größe und
geringem Gewicht erfüllen.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/09/0730/09/08