PeopleViews - Recommendation Technologies based on Human Computation

Projekt: Foschungsprojekt

Beschreibung

Für eine nachhaltige Anwendung von wissensbasierten Empfehlungstechnologien ist es dringend notwendig, „End-user“ (Fachbereichsmitarbeiter ohne technische Expertise in der Entwicklung von Recommender Anwendungen) selbst in Entwicklungs- und Wartungsprozesse zu integrieren. Diese Notwendigkeit entsteht aus Gründen
(a) der Skalierbarkeit (je mehr Recommender Anwendungen realisiert werden, desto mehr Änderungs- und Wartungsaufwand entsteht für Wissensingenieure) und (b) des enormen Potentials für die Verbreitung von wissensbasierten Empfehlungstechnologien.

Im Rahmen von PeopleViews („Recommendation Technologies based on Human Computation“) sollen Konzepte aus „Human Computation“ im Rahmen von Wissensakquisitionsprozessen für Recommender Anwendungen eingesetzt werden. Hinter dem Begriff „Human Computation“ steht die Idee, Berechnungsprobleme von Menschen lösen zu lassen, die für sie sehr leicht aber für Computer nur sehr schwer bzw. überhaupt nicht lösbar sind. Die technischen Zielsetzungen von PeopleViews sind die folgenden:
1. Konzepte für eine „End-user“ orientierte Wissensakquisition aufbauend auf Technologien aus „Human Computation“ und „Games with a Purpose“.
2. Ansätze zur (semi-)automatisierten Qualitätssicherung und Konsolidierung von Community-basiertem Empfehlungswissen.
3. Community-basierte Verfahren der Fehlerdiagnose, Redundanzerkennung und Manipulationserkennung in Recommender Wissensbasen.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/02/1431/07/16