Numerische Verfahren in der Geodäsie

    Projekt: Arbeitsgebiet

    Beschreibung

    Innerhalb dieses Arbeitsgebietes beschäftigen wir uns mit der Analyse von geodätischen Analysetechniken. Durch den Import aus anderen Wissensgebieten (Mathematik, Signalverarbeitung, Statistik) werden die Methoden der geodätischen Modellbildungen verfeinert, bzw. neue robustere Verfahren erforscht. Dabei sind die Anwendungsgebiete absichtlich relativ weit gestreut, sodaß Anwendungen aus allen Gebieten der Geodäsie (Meßtechnik, Photogrammetrie, Erdmessung, Satellitengeodäsie, Landesvermessung) durchleuchtet werden. Zur numerischen Umsetzung dieser Aufgabenstellung wurde das Programmsystem MATRIX geschaffen, das es erlaubt, mit einheitlicher, interaktiver Benutzerführung und einer gemeinsamen virtuellen Datenbasis momentan ungefähr 120 Algorithmen und Module anzusprechen.
    StatusLaufend
    Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/01/95 → …