Schalltechnische Untersuchung einer innovativen Stahlbetondecke

  • Fuchs, Gabriele, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Ferk, Heinz (Teilnehmer (Co-Investigator))

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

Eine innovative Leichtdecke in Form einer Hybrid-Konstruktion aus Stahlbeton und Wellstegträger wurde hinsichtlich der schalltechnischen Eigenschaften überprüft um den Einsatz im Hochbau gewährleisten zu können. Das innovative Tragsystem ist deutlich leichter, als eine konventionelle Stahlbetondecke, wodurch sich zunehmende Einsatzgebiete insbesonder bei Dachaufbauten und Sanierungen im Altbau ergeben.

Die Untersuchungen zeigten, dass die konzipierte leichte Massivdeckenlösung, nach durchgeführten ersten Optimierungsschritten, die bestehenden schalltechnischen Anforderung an Deckenkonstruktionen mehr als erfüllt. Das reduzierte Gewicht der Konstruktion konnte schalltechnisch durch einen optimierten Aufbau, die überarbeiteten punktuellen Stellfüsse und einen geeigneten Oberboden mehr als ausgeglichen werden. Für die größeren Spannweiten, die durch dieses neue System ermöglicht werden, ist zu erwarten, dass sich diese schalltechnisch noch günstiger verhalten, als das geprüfte Prototypen-Modell mit der niedrigsten Aufbauhöhe.
Es wurde auch abgeklärt, welche Schritte aus bauphysikalisch-konstruktiver Sicht in einem weiterführenden Forschungsprojekt zu gehen wären, um die Konstruktion zu optimieren und zur Marktreife zu bringen.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende26/08/1631/01/17