NetzReg - Optimale Netzregelung

Projekt: Foschungsprojekt

Beschreibung

Die strukturellen und operativen Veränderungen in den elektrischen Energienetzen machen es notwendig, dass der Systemstatus in Echtzeit erfasst werden kann und der Einsatz von bisher selten verwendeten Übertragungselementen wie HVDC-Systemen und Phasenschiebertransformatoren (PSTs) zur Optimierung der Versorgungssicherheit ermöglicht wird. Ein wichtiger Aspekt ist dabei die Verwendung der verfügbaren Daten von Phasor Measurement Units (PMUs) und Wide Area Measurement Systems (WAMSs). Bisher standen bei Forschungsarbeiten im Bereich von PMUs und WAMSs hauptsächlich schnelle Vorgänge, die transiente Stabilität und Störungsidentifikation im Fokus, wohingegen die Regelung von HVDC-Leitungen und PSTs als klassisches Lastflussproblem gesehen wurde.
Das Ziel dieses Projektes ist es eine Verbindung zwischen Regelstrategien und Systemstatuserfassung basierend auf WAMS-Daten und der klassischen Netzoptimierung zu bilden. Das Ziel ist daher ein WAMS gestütztes Optimisierungstool für den Betrieb von PSTs and HVDC-links zu entwickeln, welches sowohl für den Normalbetrieb als auch für korrektive Maßnahmen bezüglich der Spannungsstabilität einsetzbar ist.
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/08/1731/07/20