MXene - Supraleitung und Magnetismus in Mxene Phasen

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

In den vergangenen Jahren haben zweidimensionale (2D) Festkörper an großem wissenschaftlichen Interesse gewonnen. Ein prominentes Beispiel hierfür ist Graphen. Diesem Bestreben folgend, wurde kürzlich eine Familie von 2D-Materialien durch Abblätterung von schichtförmigen ternären Metallcarbiden, bekannt als MAX-Phase, erzeugt. Dieses Projekt wird sich mit (a) dem Verständnis der grundlegenden elektronischen Struktur der 2D-Xene Phasen bezüglich Bandstruktur und Fermifläche, (b) der Berechnung magnetischer Eigenschaften und Austauschwechselwirkungen, und (c) der Untersuchung von Elektron-Phonon Wechselwirkungen beschäftigen, um etwaige supraleitende Eigenschaften zu erforschen.
Sowohl die indischen als auch die österreichischen Projektleiter sind Experten bezüglich elektronischer Strukturen komplexer Materialien. Während die Expertise des indischen Teams bei Magnetismus liegt, verfügt das österreichische Team über viel Erfahrung im Bereich der Supraleitung, einschließlich jener in schichtförmigen Materialien wie interkalierten Graphiten.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende30/06/1530/05/16