Apparaturen bewegter Bilder (Univ.-Ass. Mag.art. Dr.phil. Daniel Gethmann)

Projekt: Foschungsprojekt

Beschreibung

Das Forschungsprojekt zu Apparaturen bewegter Bilder nimmt die frühe Geschichte der Bildtechnologien zur Bewegungsdarstellung (1800 1890) zum Anlass, Fallstudien zu einzelnen Apparaturen, ihren Entstehungsgeschichten sowie ihren ästhetischen Effekten zu erstellen. Die Entwicklung von Medien des bewegten Bildes soll dabei auf ihre netzwerkartige Struktur aus apparativen Gegebenheiten, physiologischen Untersuchungen zum Sehen, experimentellen Anordnungen, technischen Erfindungen und ästhetischen Effekten der frühen Bewegtbildmedien hin analysiert werden, welche sich gegenseitig bedingt und beeinflusst haben.
Zur Erforschung des Sehens wurden neue Technologien entwickelt, deren Transfer aus den Laboratorien der Wissenschaft frühe Formen von Bewegtbildmedien und damit auch eine Entwicklung neuer ästhetischer Praktiken möglich machten. Gerade den Übergängen von naturwissenschaftlichen Aufzeichnungsmedien zu neuen rein ästhetischen Formen häufig über den Umweg des Spielzeugs gilt das Augenmerk des Projekts, das sich in die medien- und wissenschaftshistorischen sowie kunst- und kulturwissenschaftlichen Forschungen zur Verwendung früher Bewegtbildmedien einordnet.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/03/0422/06/15