Morphologische und analytische TEM-Untersuchung von Ni-Basis-Legierungen mittels EFTEM, EDX und PEELS in Hinblick auf gamma´-Teilchen und Karbid-Ausscheidungen.

  • Brunegger, Margit (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Hofer, Ferdinand (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Brunegger, Albert, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Dienstleder, Martina (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Warbichler, Peter, (Projektleiter (Principal Investigator))
  • Fink, Eva, (Teilnehmer (Co-Investigator))

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

Ni-Basis-Legierungen werden durch bestimmte Wärmebehandlungen besonders resistent gegen Korrosion und Oxidation und sind noch dazu hochtemperaturfest. Diese Eigenschaften beruhen auf Aushärtemechanismen, die durch Ausscheidungshärtung hervorgerufen werden. Die härtebestimmenden Teilchen sind vor allem die gamma´-Teilchen Ni3(Al,Ti) sowie Karbide, die sich sowohl in der Matrix als auch in den Korngrenzen ausbilden können. Typische Ausscheidungskarbide sind M23C6, MC, M6C und M7C3.
Mittels analytischer Elektronenmikroskopie soll untersucht werden, welche Präzipitate in den verschieden wärmebehandelten Ni-Basis-Legierungen vorliegen. Mittels Energiefilterung (EFTEM) ist es möglich, sowohl die statistische Verteilung der einzelnen Phasen darzustellen, als auch die Bereiche in denen sich diese Aushärtungsphasen ausbilden (Matrix und/oder Korngrenzen). Die Quantifizierung der verschiedenen Phasen wird durch Auswertung der punktuellen PEELS- und EDX-Analysen durchgeführt.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/06/9828/02/99