mikroCT Consortium Graz

Projekt: Foschungsprojekt

Beschreibung

Ein Konsortium von 13 Instituten aus 3 Universitäten (Technische Universität Graz, Karl Franzens Universität Graz, Medizinische Universität Graz) beantragt die Anschaffung eines Röntgen Micro Computer Tomographie (CT) Gerätes mit einer Auflösung unter 1 m. Die neue Infrastruktur dient der Grundlagenforschung und soll insbesondere die Methodik Diffraction Computed Tomography (DCT) verfügbar machen und auf biologische / technologische Materialen anwenden. Zum Beispiel soll die Methode für die Forschung in den Bereichen Medizin, Pharmazie, Geologie, Metallurgie und Papier verwendet werden. Außerdem wird eine in situ Einheit Messungen unter Variation von Temperatur, Gasphase, Luftfeuchtigkeit und mechanischen Spannungen ermöglichen. Das CT wird die Forschungsstrategie der TU Graz stärken, und durch die enge Zusammenarbeit im Konsortium neue Forschungsfelder erschließen und die Sichtbarkeit der Forschung in Österreich am Standort Graz vergrößern.
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/03/1928/02/21