Mikropolare Theorie

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

Seit 1960 haben die mikromorphe, die mikrodehnbare und die mikropolare (3M) Feldtheorie einen großen wissenschaftlichen Aufschwung erlebt. Sie werden für das Lösen zahlreicher Probleme verwendet, bei denen die klassische Kontinuumsmechanik nicht mehr angewandt werden kann. Im Gegensatz zur klassischen Physik enthalten die 3M Theorien
2 unabhängige Größen: die Geschwindigkeit und die Mikrorotationsgeschwindigkeit.
Materialien der mikropolaren Theorie sind:
Suspensionen, flüssige Kristalle, körnige Stoffe, Beton mit Sand, Tierblut, Knochen,
schmutzige sowie magnetische Flüssigkeiten, usw.

I.a. sind bei einem mikropolaren Problem die beiden Geschwindigkeiten, Konzentration und Druck einer Suspension zu bestimmen. Durch Anwendung der Gesetze der mikropolaren Theorie erhält man ein gekoppeltes System von Differential- oder Integrodifferentialgleichungen.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/01/9931/07/15