KAtinka - Künftige Anforderungen an öffentliche Räume transmodal inklusive aktive Mobilität abschätzen

Projekt: Foschungsprojekt

Beschreibung

Ziel des Projekts „KAtinka“ ist es ein Werkzeug zu schaffen, um künftige Anforderungen an öffentliche Räume transmodal, inklusive aktiver Mobilität, abschätzen zu können. Mit Hilfe dieses Werkzeugs können Maßnahmen in öffentlichen Räumen auf ihre Wirkungen in allen Modalitäten überprüft werden. Somit kann objektiv argumentiert werden inwieweit vorgeschlagene Maßnahmen in öffentlichen Räumen zu den Zielsetzungen in Verkehrskonzepten beitragen oder ob sie kontraproduktiv wirken. Damit soll ermöglicht werden, dass die aktive Mobilität evidenzbasiert gefördert wird.
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/09/191/09/21