K-THA Die Plate - Prize - Trocken-Heißabschlag von klebrigen Substanzen mit einer thermisch entkoppelten Extrusion-Lochplatte

  • Treffer, Daniel Franz, (Teilnehmer (Co-Investigator))

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

In Rahmen des Projekts wird der Wärmehaushalt einer Extrusions-lochplatte zur Verarbeitung von thermoplastischen Materialien grundlegend verändert. Die aus der Lochplatte austretenden Schmelzestränge werden mit, an die Lochplatte angedrückten, rotierenden Messern in Granulat geschnitten. Über die Kontaktfläche zwischen Lochplatte und Messer kommt es aufgrund von Temperaturgradienten zur Wärmeübertragung. Zusätzlich entsteht durch die Bewegung Reibungswärme an der Grenzfläche welche ins Messer abgeführt wird. Bei konventionellen Systemen befindet sich die Lochplatte auf höheren Temperaturen als die Messer und es kommt zu einem Wärmestrom in die Messer, was zu erhöhten Messertemperaturen führt. Bei dem hier vorgestellten neuartigen Wärmehaushalt, kann die Lochplattentemperatur abgesenkt werden ohne dass das Material in der Düse erstarrt. Die Temperaturabsenkung ändert nun das Vorzeichen des Temperaturgradienten und führt dazu, dass die Messer aktiv durch Wärmeleitung in die Lochplatte gekühlt werden und ermöglicht damit die Verarbeitung von klebrigen Substanzen.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/02/1431/07/15