ILS - Interferenzlokalisation

Projekt: Foschungsprojekt

Beschreibung

Im Auftrag der Europäischen Weltraumorganisation ESA wird ein neuartiges Satellitenmonitoringsystem entwickelt. Satellitennetzbetreiber müssen ihre gesendeten Signale hinsichtlich Leistung, Frequenz und Polarisationsreinheit ständig überprüfen. Beabsichtigte und unbeabsichtigte Störungen können zu massiven Problemen führen. Um solche Störer automatisch zu lokalisieren, nutzt das Institut fortschrittliche Signalverarbeitungsalgorithmen und eine vielseitige Software Radio Plattform, die in einem anderen ESA-Projekt erarbeitet wurde.
Das System wird in das sehr erfolgreiche Produkt SIECAMS von SIEMENS integriert werden.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/10/0631/05/08