I-GReta - Intelligente FIWARE-basierte generische Energiespeicherdienste für umweltverantwortliche Gemeinden und Städte

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

Ziel von I-GReta ist es, Lösungen für die Planung und den Betrieb hochflexibler Energiesysteme zu entwickeln, die von Speicherkapazitäten profitieren. I-GReta wird 5 Teststandorte in 4 Ländern über eine professionelle IKT-Plattform verbinden, die von FIWARE-Komponenten profitiert, und so ein realisiertes digitalisiertes und dezentrales Energiesystem aufbauen. In den letzten Jahren haben Studien und praktische Erfahrungen ergeben, dass die Integration und Beteiligung der Endnutzer für die Energiewende von entscheidender Bedeutung ist. Insassen, Eigentümer und Systembetreiber als Eigentümer von Schlüsselbedürfnissen werden teilnehmen und den Betrieb der jeweiligen Systeme in einem virtuellen Smart Grid bewerten, das auf der entwickelten Plattform basiert. Ein wichtiger Anwendungsfall wird der Handel mit Speicherkapazitäten über die Plattform sein. Die österreichischen Partner werden methodisches Fachwissen auf dem Gebiet der psychologischen und technischen Aspekte der aktiven Nutzerbeteiligung an intelligenten Energiesystemen mit einem hohen Anteil an Speichern verschiedener Energieträger einbringen. Darüber hinaus bieten sie mathematische und rechnerische Methoden, um die Modellierung, Simulation und Optimierung von cyber-physikalischen Systemen in großem Maßstab zu ermöglichen. Prototypische Entwicklungen werden unter Laborbedingungen in den österreichischen Piloten getestet und bewertet.
StatusNicht begonnen
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/12/2030/11/23