GOCE REPRO - GOCE HPF Level 1 und Level 2 Reprozessierungskampagne

Projekt: Foschungsprojekt

Beschreibung

GOCE war der erste Satellit der ESA Earth Explorer Missionen im Rahmen des Living Planet Programms. Auf Basis der GOCE Daten wurde das globale Erdschwerefeld mit bis dahin unerreichter Genauigkeit bestimmt. Dies bildet die Grundlage für zahlreiche weitere Wissenschaftsdisziplinen, beispielsweise in der Ozeanografie oder der Geodäsie. Es dient auch als Grundlage für die Erforschung des Meeresspiegelanstieges, des Erdklimas und der festen Erde. Ausführliche Informationen zur Mission finden sich auf der Webseite der ESA (www.esa.int). Die Analyse der wissenschaftlichen Daten erfolgt im Rahmen des European GOCE Gravity Consortium (EGGC) im Auftrag der ESA. Bereits vor dem Start des Satelliten wurden die Methoden und die Software zur wissenschaftlichen Verwertung der Beobachtungsdaten entwickelt. Diese wurden während der Missionsdauer eingesetzt um die offiziellen Produkte der ESA zu generieren.
Nun nach Abschluss der Mission wird erneut im Rahmen des Konsortiums eine komplette Reprozesierung der gesamten Mission durchgeführt. Dies geschieht im Lichte der neuesten Erkenntnisse zu den GOCE Daten wie auch anderer Ausgangsdaten. Ziel ist es eine konsistente und verbesserte Schwerefeldlösung zu berechnen.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/09/1728/02/19