Geogene Ursachen für die Arsenbelastung von Quellwässern in Kärnten

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

Die Grenzwerte für die Arsenbelastung in Trinkwässern wurden EU-weit herabgesetzt. Bei einigen Trinkwasserquellen in Kärnten liegen die gemessenen Arsenkonzentrationen deutlich über dem Grenzwert. Bei zukünftigen Projektierungen im Zusammenhang mit der Trinkwasserversorgung sollen arsenbelastete Quellen möglichst frühzeitig identifiziert werden. In diesem Zusammenhang werden die Ursachen für die Arsenbelastung über geologische Erkundungen und geochemische sowie isotopenchemischen Methoden untersucht.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/04/0331/01/05