FWF - Oligosilylsubstituierte - Oligosilylsubstituierte Phosphane und Arsane

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

Ziel des Projektes ist die Synthese von Phosphanen und Arsanen RE(SiMe3)2 (E = P, As; R = Oligosilylrest wie
Si(SiMe3)3). Durch Reaktion mit Hexachlorethan sollen die halogenierten Verbindungen RECI(SiMe3)
synthetisiert werden, welche wiederum mit tertBuOK die Phosphinidene and Arsinidene RP und RAs bilden (neben
KOCI und tertBUOSiMe3). Die Rektionswege dieser kurzlebigen Zwischenstufen, die zu
Di(oligosilyl)diphosphenen und Di(oligosilyl)diarsenen oder, abhängig von der Reaktionsführung, auch zu
Di(oligosilyl)triphosphaallyl- oder Di(oligosilyl)thiarsaallyl anionen führen können, sollen systematisch untersucht
werden. Ausgehend von Oligosilanen mit zwei Bis(trimethylsilyl)phosphino- oder
Bis(trimethylsilyl)arsinosubstituenten sollen mittels der obengenannten Methode Ringe oder Polymere mit P=P
oder As=As Doppelbindungen synthetisiert werden.Edukte wie Di(oligosilyl)chlotphosphane oder
Di(oligosilyl)chlorarsane liefern mit tertBuOK gleichzeitig Silylene und Phosphinidene (oder Arsinidene), deren
Reaktionen studiert werden sollen.Die Eigenschaften aller Zielmoleküle werden mit spektroskopischen Methoden
wie NMR, Schwingungsspektroskopie und Röntgenbeugung, aber auch mittels quantenchemischer ab initio
Berechnungen untersucht werden.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/10/051/10/08