FWF - Getreidepflanzen - Erhöhung der Biodiversität mit mehrjährigen Getreidepflanzen

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

Die seit Jahrzehnten fortschreitende Intensivierung der Landwirtschaft hat zu einer Anreicherung von Pestiziden und anderen Agrochemikalien in der Natur geführt. Getreidepflanzen, die als einjährige Kulturen angebaut werden, sind besonders auf intensive Behandlungen mit Pestiziden und künstlichen Düngern angewiesen. Mehrjährige Weizenpflanzen bieten eine Alternative zu konventionellem Anbau, es bedarf jedoch weiterer Forschung, um deren Produktivität zu verbessern damit großflächiger Anbau ökonomisch rentabel wird. In diesem Projekt werden mehrjährige Getreideanbausysteme, die bereits in Schweden, Belgien und Frankreich etabliert wurden, unter regionsspezifischen agro-ökologischen und klimatischen Bedingungen genauer untersucht werden. Mittels spezifischer Mikrobiomanalysen in einjährigen und mehrjährigen Getreidesystem wird mitunter geklärt werden ob mehrjährige Pflanzen einen höheren Anteil an nützlichen Mikroorganismen beherbergen. Die Erkenntnisse daraus können für zukünftige Anwendungen in der nachhaltigen Landwirtschaft nutzbar gemacht werden könnten.
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/02/2130/01/24