FWF - CATALOX - Katalytische Mechanismen und Anwendungen von OXidoreduktasen

Projekt: Foschungsprojekt

Beschreibung

Die doc.funds-Initiative CATALOX bringt 10 junge Forscherinnen und Forscher zusammen, um gemeinsam die Mechanismen und Anwendungen sogenannter Oxidoreduktasen zu untersuchen. Diese Biokatalysatoren bilden die größte Klasse an Enzymen und spielen eine wichtige Rolle im Energiestoffwechsel. Das zugehörige Doktoratsprogramm ist Teil einer Zusammenarbeit zwischen der TU Graz und der Universität Graz im Rahmenprogramm „NaWI Graz“. Im Rahmen der wissenschaftlichen Ausbildung profitieren die Doktorandinnen und Doktoranden vom internationalen Ansehen der beteiligten Arbeitsgruppenleiterinnen und -leiter sowie von den fokussierten Forschungsprojekten. Die engen Zusammenarbeit mit dem Austrian Centre of Industrial Biotechnology (ACIB) stellt einen zusätzlichen Mehrwert für die Doktorandinnen und Doktoranden dar, insbesondere im Hinblick auf mögliche Anwendungsbereiche der gewonnenen Erkenntnisse. Der interdisziplinäre Ansatz bietet den Nachwuchsforscherinnen und Nachwuchsforschern die Möglichkeit, sich auf attraktive Karriereoptionen in Forschung und Entwicklung vorzubereiten. Das einzigartige Umfeld erlaubt es, detailliertes Wissen in den Kerngebieten der Biokatalyse und Biotechnologie – von der organischen Synthese, mechanistischen Enzymologie, Enzym Engineering, Strukturbiologie bis hin zur Prozesstechnik – zu erwerben.
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/10/1930/09/23