FWF - 3DOR4CH - Crossmodale Suche und visuelle Exploration von 3D Objekten von Kulturgut

Projekt: Foschungsprojekt

Beschreibung

3D-Objekte werden in vielen Anwendungsbereichen verwendet, um Form, Aussehen und Funktion natürlicher und künstlicher Objekte darzustellen. Wichtige Anwendungen von 3D-Objekten sind z. B. der Maschinenbau, bei dem Teile und Komponenten durch 3D-Objekte repräsentiert werden, oder das fotorealistische Rendern, bei dem 3D-Objekte zum Modellieren interessierender Szenen verwendet werden. Sie sind auch eine wichtige Dokumentationsart im Bereich der Museen und digitalen Bibliotheken, wo 3D-Objekte Objektkollektionen, archäologische Artefakte, Architekturen etc. für Präsentation, Forschung und Langzeitarchivierung darstellen. Neuartige Methoden zur 3D-Digitalisierung, interaktiven Modellierung und Shape-Synthese unterstützen die Erstellung von immer größeren 3D-Objekt-Repositories. Während für kleinere Repositories die individuelle Inspektion von Objekten durch Benutzer möglich ist, ist dies für große Repositories, die aus vielen Objekten bestehen, nicht mehr effizient möglich. Vielmehr sind geeignete Techniken für die Ähnlichkeitssuche, die auf Beispielobjekten oder Skizzen basieren, eine wesentliche Funktionalität zum Erforschen und Nutzen von großen Repositories.
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/12/1830/11/21