FTG-P36 IAFA - AP2220 Integration und Absicherung von Fahrerassistenz- und teil-/automatisierten Fahrfunktionen

  • Samiee, Sajjad (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Eichberger, Arno (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Bernsteiner, Stefan, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Rogic, Branko, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Semmer, Michael, (Teilnehmer (Co-Investigator))

Projekt: Foschungsprojekt

Beschreibung

Die FSI-MSF-Kooperation strebt in dem dreijährigen Forschungsprojekt die Erreichung folgender Forschungsziele an.
Erarbeitung der Integration und Absicherung von folgenden ausgewählten (teil)autonomen Fahrfunktionen:
-Automatisierter Spurwechsel (Vollautomatisierter mit Kursplanung und Kursausführung);
-Highway Assistant (autonomes Fahren auf der Autobahn ohne Spurwechsel ohne Auf- und Abfahrten);
-Highway Assistant plus (autonomes Fahren auf der Autobahn mit automatisiertem Spurwechsel ohne Auf- und Abfahrten);
-Parking Pilot (Automatisiertes Einparken ohne Fahrerüberwachung in definiertem Gelände)
Das FTG ist hierbei in einen Forschungsschwerpunkt der MAGNA STEYR eingebettet, die die Zusammenarbeit mit weiteren wissenschaftlichen Partnern erfordert. Definition der einzelnen Details in den Arbeitspaketen erfolgt gemeinschaftlich mit dem Auftraggeber, der auch die Koordination mit den weiteren Forschungspartnern sicherstellt.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/07/1430/06/17