EU - Virtualfires - Virtual Real Time Emergency Simulator

  • Beer, Gernot (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Reichl, Thomas, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Lenz, Gunther, (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Kavelar, Eva (Teilnehmer (Co-Investigator))

Projekt: Foschungsprojekt

Beschreibung

Ziel des Projekts ist es einen Simulator zu entwickeln, der es erlaubt Rettungseinsätze in Tunnels zu üben. Aufwändige Rettungsübungen mit in Brand gesetzten Fahrzeugen im abgesperrten Tunnel werden dann durch kostengünstige und einfache virtuelle Übungen ersetzt, die man beliebig oft durchführen kann. Der Simulator kann auch eingesetzt werden, um die Sicherheitseinrichtungen von bestehenden und geplanten Tunnels, inkl. der Ventilation und der Maßnahmen zur Eindämmung des Feuers zu überprüfen. Weiters kann der Simulator für die Ausbildung von Autofahrern hinsichtlich des Verhaltens in einem Feuernotfall im Tunnel verwendet werden.
In einer virtuellen Welt wird dem Beobachter eine wirkliche Umgebung vorgegaukelt. Es ist möglich, auf Einflüsse zu reagieren (zB durch Weglaufen von der Feuerquelle) oder die Eigenschaften der virtuellen Umwelt zu verändern, zB durch Veränderung der Ventilationscharakteristiken.
Es werden dabei die modernsten Techniken der Informationsverarbeitung und der numerischen Simulation verwendet. Mit Hilfe von komplizierten Berechnungsmodellen wird die Ausbreitung des Feuers und des Rauchs im Computer simuliert. Die Herausforderung besteht darin, die enormen Datenmengen, die das Simulationsprogramm generiert, realistisch darzustellen, da der Simulator sonst keine große Akzeptanz finden wird.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/11/0130/09/04