EU - SMART2B - Smartness für bestehende Gebäude

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

SMART2B zielt darauf ab, 1) die Intelligenz bestehender Gebäude durch koordinierte Steuerung von Altgeräten und intelligenten Geräten zu verbessern, 2) die Interoperabilität in zwei vorhandenen Cloud-basierten Plattformen zu implementieren, die derzeit auf dem europäischen Markt verfügbar sind, und dies als Ergebnis dieses Projekts zu tun in eine einzige Gebäudemanagementplattform integriert werden, 3) ein benutzerzentriertes Ökosystem schaffen, das die Bürger befähigt, indem es die Steuerung von Geräten und Geräten vereinfacht und Informationen über die Gesamtenergieeffizienz bereitstellt. Die Cloud-basierte Plattform wird die Verbesserung der Intelligenz bestehender Gebäude erleichtern und den Übergang von passiven Gebäuden zu aktiven Elementen des Energiesystems ermöglichen, indem neue Energie- und Nicht-Energiedienstleistungen wie eine höhere Energieeffizienz, ein verbesserter Komfort in Innenräumen für die Bewohner und Flexibilität für die Bewohner angeboten werden verschiedene Interessengruppen, darunter DSOs, Gebäudemanager und andere Dritte. Daraufhin wird SMART2B speziell auf die Bedürfnisse des Benutzers zugeschnitten neue Geschäftsmodelle für den Gebäudeenergiemarkt bereitstellen, die die Einsparungen aus Energieeffizienzmaßnahmen und die Gewinne aus dem aktiven Beitrag des Gebäudes durch Flexibilitätsdienste durch Nutzung des Höchstmaßes an Intelligenz kombinieren. Die Erfahrung und der Reifegrad der Lösungen der Konsortialpartner werden die Marktakzeptanz durch solide Exploit- und Replikationsaktivitäten sicherstellen, die vom starken kommerziellen Rückgrat von SMART2B durchgeführt werden. SMART2B wird nicht-intrusive IoT-Sensoren und -Aktuatoren in bestehenden Gebäuden entwickeln und einsetzen, um eines der Hauptprobleme bei der Verbesserung des Innenkomforts und der Energieeffizienz von Gebäuden zu lösen: die strukturellen (physischen und finanziellen) Grenzen der Installation, Überwachung, Automatisierung und Steuerung bestehender Gebäude Geräte in Gebäuden, indem Plug & Play-Geräte vorgeschlagen werden, die mit den bereits installierten Geräten und Legacy-Geräten interagieren und die gesammelten Daten zur Fernüberwachung, Datenanalyse auf der Grundlage von KI sowie maschinellem Lernen und Steuern an die Cloud übertragen können.
StatusNicht begonnen
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/09/2130/08/24