EU - HyMethShip - Wasserstoff-Methanol-Schiffsantriebssystem an Bord Kohlenstoff-Abscheidung vor der Verbrennung

Projekt: Foschungsprojekt

Beschreibung

Das vorgeschlagene HyMethShip-Projekt (Wasserstoff-Methanol-Schiffsantriebe mit On-Board Pre-Combustion Carbon Capture) reduziert drastisch Emissionen und verbessert gleichzeitig die Effizienz des Wassertransports. Dieses System wird entwickelt, validiert und an Land mit einem Motor im Bereich von 2 MW demonstriert, der für die Marineanwendung typisch ist. Das HyMethShip-System wird eine CO2-Einsparung von mehr als 97% erreichen und SOx- und PM (Feinstaub) -Emissionen praktisch eliminieren. Die NOx-Emissionen werden um mehr als 80% deutlich unter das Tier-III-Limit der IMO gesenkt. Die Energieeffizienz des HyMethShip-Systems ist um mehr als 45% höher als die des besten verfügbaren Technologieansatzes (erneuerbares Methanol als Kraftstoff in Verbindung mit konventionellem Post-Combustion-Carbon Capture). Das HyMethShip-System kombiniert auf innovative Weise einen Membranreaktor, ein CO2-Abscheidesystem, ein Speichersystem für CO2 und Methanol sowie einen wasserstoffbetriebenen Verbrennungsmotor zu einem System (siehe Abbildung 1). Die vorgeschlagene Lösung reformiert Methanol zu Wasserstoff, der dann in einem herkömmlichen Hubkolbenmotor verbrannt wird, der für die Verbrennung mehrerer Kraftstoffarten optimiert und speziell für die Verwendung mit Wasserstoff optimiert wurde. Der grundlegende Motortyp ist der gleiche wie der, der derzeit auf den meisten Schiffen verwendet wird. Das vorgeschlagene Projekt wird dieses System weiterentwickeln und in Schiffsinstallationen integrieren.
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/07/1830/06/21