EU - FlashPhos - Vollständige thermochemische Rezyklierung von Klärschlamm

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

FlashPhos ist eine nachfrageorientierte industrielle Innovationsmaßnahme, die einem Ansatz der Kreislaufwirtschaft folgt und darauf abzielt, eine industrielle Testanlage zu entwerfen,
Konstruktion, Test und Optimierung einer industriellen Testanlage mit einem durchschnittlichen TRL von 6-7 zur Rückgewinnung des ZRM weißen Phosphors, einer klimafreundliche Zementalternative und andere wertvolle Materialien aus Klärschlamm und anderen problematischen Abfällen zu gewinnen.
Das FlashPhos-Konsortium ist ein multidisziplinäres europäisches Team von renommierten Partnern aus 3 großen Industrieunternehmen, 9 KMUs, 2 NGOs und 2 Universitäten, die über das notwendige Know-how verfügen, um die oben genannten Aufgaben zu erfüllen. Das Konsortium hat Kontakt zu relevanten EU-Industrien (z.B. Phosphor, Metall, Chemie, Abfallwirtschaft und Technik) und Behörden.
FlashPhos wird zu allen sechs Zielen der EIP zu Rohstoffen beitragen, indem es in einer Pilotaktion einen innovativen Prozess entwickelt, um Industrieabfälle recycelt, ein ZRM und alternative Rohstoffe produziert, CO2-Emissionen reduziert und sogar
Verunreinigungen in nützliche Produkte umwandelt. So wird der Prozess die Kreislaufwirtschaft fördern und die Belastung für die Umwelt und die Gesellschaft.
Unter der Annahme wachsender Klärschlammmengen in Europa und der Verpflichtung der EU zur P-Rückgewinnung, wird FlashPhos in der Lage sein, 1,5 Mt/a Klärschlamm-Trockensubstanz bis 2050 verwerten, was 15 % der heutigen Schlammmenge entspricht. Anschließend wird FlashPhos genug weißen Phosphor erzeugen, um den gesamten europäischen Bedarf zu decken. Die Produktion von alternativem Zement und die Einsatz von erneuerbaren Energien in der Zementproduktion wird die Emission von 1,8 Mt CO2 pro Jahr einsparen. Zusätzliche CO2-Einsparungen werden durch die Umleitung von Klärschlamm von der Landnutzung, Deponie oder ineffizienten Verbrennung zu FlashPhos erzielt.
Alle FlashPhos-Partner werden ihr im Projekt erworbenes Wissen nutzen, um sich an der Verwertung von FlashPhos zu beteiligen durch
Markteinführung, Planung, Beratung, Bereitstellung von Anlagentechnik und Hardware sowie Produktvertrieb und stärken damit ihre eigene Position am Markt und die Unabhängigkeit Europas von externen Anbietern.
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/05/2130/04/25