EU - EXCALIBUR - Nutzung des multifunktionalen Potentials mikrobieller Biodiversität im Pflanzenbau

Projekt: Foschungsprojekt

Beschreibung

Excalibur soll das Wissen über die Dynamik der Biodiversität im Boden und ihre synergistischen Effekte mit präbiotischen und probiotischen Ansätzen im Gartenbau durch ein multidisziplinäres Konzept vertiefen. Dafür werden neue multifunktionale mikrobielle Inocula und Bio-Effektoren an drei Kulturen ( z.B. Tomaten, Äpfel, Erdbeeren) im Gewächshaus und in Feldversuchen in ganz Europa getestet und die Auswirkung auf die natürliche Biodiversität überwacht. Um über die Zusammenhänge zwischen Biodiversität und Pflanzengesundheit hinauszugehen, wird Excalibur eine umfassende Strategie der Bodenbewirtschaftung entwickeln, die die Wirksamkeit der Biokontroll- und Biodüngepraktiken in der Landwirtschaft verbessert. Dafür plant Excalibur: 1) sich auf multiskalige Interaktionen zwischen Pflanzen und Bodenorganismen zu konzentrieren, um das Potential multifunktionaler Bioinokula und Bioeffektoren zu nutzen; 2) die Optimierung der Formulierung und der Applikationsmethoden dieser Produkte basierend auf der natürlichen Biodiversitätsdynamik des Bodens; 3) die Entwicklung einer Strategie zur Verbesserung der Nutzung der Wechselwirkungen zwischen der biologischen Vielfalt im Boden mit Bioeffektoren und Bioinokula durch Bewertung ihrer Auswirkungen auf Kulturpflanzen und Biodiversität unter unterschiedlichen landwirtschaftlichen Bewirtschaftungspraktiken (konventionelle, organische) und biotische / abiotische Stressbedingungen; 4) die Entwicklung eines Modells mit mehreren Kriterien zur Bewertung des Biodiversitätsstatus von Anbausystemen im Boden für eine effizientere Nutzung von Bioeffektoren und Bioinokula; 5) die Entwicklung technischer Instrumente zur Überwachung der Persistenz und Verbreitung von Bioinokula unter Feldbedingungen für ökotoxikologische und agronomische Zwecke; 6) die Bewertung der Auswirkungen der neuen Strategie auf Wirtschaftlichkeit, Umweltqualität und Ökosystemfunktionen; 7) die Verbreitung der Ergebnisse an alle Interessengruppen mit einer dynamischen und umfassenden Methodik und Förderung der Annahme bewährter Verfahren, die aus der neuen Strategie abgeleitet wurden, auf lokaler, regionaler und globaler Ebene.
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/05/1930/04/24