EU - 5D NANOPRINTING - Fabrikation funktioneller und dynamischer 3D-Nanomikrobauteile durch direkte Multi-Photonen-Lithographie

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

Mikro- & Nano-Elektromechanische Systeme (MEMS/NEMS) haben in verschiedenen Bereichen einen enormen Einfluss auf den Markt die vom Verbraucher bis zum Automobil reichen. Nichtsdestotrotz ist ihr tatsächliches Potenzial weitgehend unerforscht.
Die Entwicklung ist ein langer und sehr teurer Prozess, der oft lange Simulationsschritte erfordert. Darüber hinaus ist eine willkürliche Komplexe 3D-Strukturen können nicht einmal mit Standard-Mikro-/Nanofabrikationstechniken hergestellt werden.
Das 5D-NanoPrinting-Projekt zielt darauf ab, diese Einschränkungen zu überwinden, indem es ein innovatives integriertes technologisches Ansatz, der auf Zwei-Photonen-3D-Direktdruckverfahren basiert. Bahnbrechende Prozesse für 3D-Nano- MicroDevices (NEMS/MEMS) Rapid Prototyping entwickelt werden, mit dem Ziel, ein neuartiger Goldstandard für Mikro-/Nanotechnologien zu werden, ähnlich dem, was der 3D-Druck im letzten Jahrzehnt für Fertigungstechnologien darstellte.
Der Ansatz wird auf neuen, ad hoc entwickelten Funktionsmaterialien basieren, die über einen Zwei-Photonen-Prozess polymerisierbar sind, Ausnutzung der entworfenen/angepassten funktionellen Eigenschaften. Insbesondere zur Erstellung vollständiger NEMS/MEMS ist ein Satz grundlegender Eigenschaften erforderlich ist, einschließlich der Möglichkeit, abgestufte strukturelle, musterbare, leitende und stimulierende Materialien. Solche komplexen Funktionsmaterialien, die mit dem Zwei-Photonen-Lithographieverfahren kompatibel sind, wurden noch nicht demonstriert; dann werden neue geeignete Materialien entwickelt, die synthetische und nanotechnologische Ansätze. Die erwartete Innovation, die das Projekt mit sich bringt, wird sich nicht nur auf die Materialwissenschaft beschränken, sondern einen großen Einfluss haben.

Im Hinblick auf die traditionellen Mikro-/Nanofabrikationstechnologien wird die vorgeschlagene Technologie speziell für diese eingesetzt werden:
- Rapid Prototyping, um neue Prinzipien und Konfigurationen vor dem endgültigen Design des Geräts zu testen
- Herstellung von komplexen 3D-Geräten oder von anpassbaren Geräten (Herstellung von parametrischen Geräten, z.B. multiaxiale Nano-Kraft Sensoren)
- Produktion von Geräten in geringer Zahl/hoher Wertschöpfung (z.B. Cochlea-Implantate)
StatusNicht begonnen
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/09/2031/08/24