eMission - Entwicklung eines Sensors zur Bestimmung der Partikelanzahlkonzentration von Fahrzeugen

    Projekt: Foschungsprojekt

    Projektdetails

    Beschreibung

    Partikelemissionen von Verbrennungskraftmotoren werden aufgrund von gesundheitsschädlichen Effekten durch die vorherrschende Abgasgesetzgebung reglementiert. Diese schreibt eine Überprüfung der Emissionen im Zuge der Zulassung von neuen Fahrzeugtypen vor. Dabei wird eine Messung der Partikelanzahlkonzentration durchgeführt. Kürzlich wurde jedoch bekannt, dass diese Emissionsmessungen unzureichend sind, zumal sie nicht das tatsächliche Emissionsverhalten der Fahrzeuge unter normalem Gebrauch abbilden.
    Alternative Überprüfungsmethoden, wie die Emissionsmessung im Zuge der Periodisch Technischen Fahrzeugüberwachung, oder Emissionsmessungen während der Fahrt mittels mobiler Sensorik (bekannt unter Real Driving Emissions (RDE)) wären wesentlich zuverlässiger, können aber mangels adäquater Messsysteme nicht angewandt werden. Daraus entsteht der Bedarf, Möglichkeiten zur Realisierung zuverlässiger Sensorik für die genannten Applikationen zu erforschen.
    Das Ziel dieses Projekts ist es, ein Sensorprinzip zur Bestimmung der Partikelanzahlkonzentration zu entwickeln und zu validieren, aus welchem ein Prototyp eines robusten, kostengünstigen, energieeffizienten, leichten, sowie mobilen Messgerätes hervorgehen soll.
    StatusAbschlussdatum
    Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/03/1630/06/19