Embedded Automotive Systems

Projekt: Arbeitsgebiet

Beschreibung

Zukünftige Transportsysteme werden auf intelligenten, drahtlos verbundenen, eng interagierenden, hoch-automatisierten oder sogar vollständig autonomen Fahrzeugen sowie der zugehörigen Infrastruktur basieren. Besonders autonome Fahrzeuge werden während der kommenden zehn Jahre zu den zehn bahnbrechendsten Technologien mit revolutionärem Einfluss auf das tägliche Leben, die Gesellschaft und die Wirtschaft zählen.
Bereits heute treiben "Embedded Automotive Systems" über 90% der Innovation im Automobilbereich und die zugehörigen Computersysteme machen 40% der gesamten Entwicklungskosten eines Fahrzeugs aus. Mit zunehmender Komplexität und steigenden Anforderungen an die Fahrzeuge der nächsten Generation werden diese Zahlen weiter massiv ansteigen.
Um die damit verbundenen Probleme und vielfältigen Herausforderungen zu meistern, beschäftigt sich die Arbeitsgruppe EAS ganzheitlich mit dem Forschungsgebiet "Automotive Hardware/Software/Netzwerke". Dabei liegt der Fokus auf Computerarchitektur (Mehrkernprozessoren), Systemsoftware (Betriebssysteme) und Fahrzeugnetzwerken (selbst-organisierende Drahtloskommunikation), um mit Grundlagenforschung und angewandter Forschung zu zuverlässigen und Effizienten Transportsystemen der Zukunft beizutragen.
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/09/14 → …