DK LogICS - Logische Methoden in der Informatik

  • Bloem, Roderick (Teilnehmer (Co-Investigator))
  • Braud-Santoni, Nicolas, (Teilnehmer (Co-Investigator))

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

Das DK ist ein allgemein einsetzbares, flexibles Instrument zur Implementierung von hochqualitativer, strukturierter DoktorandInnenausbildung im Sinn der Anforderungen des PhD-Studiums im europäischen Forschungs- und Hochschulraum und der European Charter for Researchers and the Code of Conduct for the Recruitment of Researchers. Ein DK wird getragen von einer Faculty aus WissenschafterInnen mit hochkarätiger wissenschaftlicher Forschungsleistung und Ausbildungserfahrung und dient vor allem der Qualitätssicherung in der organisierten DoktorandInnen-Ausbildung durch die Definition von einheitlich hohen Standards für die Aufnahme von Faculty und KollegiatInnen, die Definition des Arbeits- und Ausbildungsprogramms wie auch der Bedingungen für den Abschluss einer Dissertation. DK unterstützen sowohl die Internationalisierung und die Vernetzung verschiedener Wissenschaftsbereiche als auch die Vernetzung verschiedener Sektoren des nationalen Innovationssystems.
StatusAbschlussdatum
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/03/1428/02/18

Publikationen

  • 1 Beitrag in einem Konferenzband

Formal Verification of Masked Hardware Implementations in the Presence of Glitches

Bloem, R., Groß, H., Iusupov, R., Könighofer, B., Mangard, S. & Winter, J., 2018, EUROCRYPT . Springer, Band 10821. S. 321-353 33 S. (Lecture Notes in Computer Science).

Publikation: Beitrag in Buch/Bericht/KonferenzbandBeitrag in einem Konferenzband

Open Access
Datei