Digital Skills für 500 Privatangestellte in Österreich Entwicklung, Durchführung und Evaluierung eines Massive Open Online Course (MOOC)

Projekt: Foschungsprojekt

Projektdetails

Beschreibung

Es wurde im Zuge von mehreren Workshops mit BetriebsrätInnen in unterschiedlichen Branchen die Veränderungen aufgrund der Digitalisierung im betrieblichen
Alltag der Beschäftigten erhoben. Im Zuge dessen stellte sich heraus, dass es seitens der BetriebsrätInnen den Bedarf gibt, Beschäftigte dabei zu unterstützen, digitale Kompetenzen zu
entwickeln, um ihre Beschäftigungsfähigkeit (Employability) für die Zukunft zu sichern.
Basierend auf den 25 Kompetenzen, die im Zuge des österreichischen Kompetenzmodells entwickelt wurden, ist geplant einen 8 Wochen dauernden Online-Kurs, einen sogenannten MOOC (Massive Open Online Course) zu entwickelen, der im Zuge des Projekts mindestens 500
Beschäftigte mit einem Zeitaufwand von 8h/Monat, 2h/Woche berufsbegleitend absolvieren und so ihre digitalen Kompetenzen weiterentwickeln können.
Der MOOC wird als Blended Learning-Angebot konzipiert: Insgesamt werden drei halbtätige Präsenzveranstaltungen (zu Beginn, in der Mitte und am Ende des MOOC) abgehalten, die das Online-Angebot ergänzen. Darüber hinaus wird eine aktive Teilnahme auch einen gewissen Anteil an Selbstlernaktivitäten erfordern. Nach Absolvierung des MOOC erhalten die
TeilnehmerInnen ein Zertifikat, das den Erwerb von Basic Digital Skills bestätigt.
StatusLaufend
Tatsächlicher Beginn/ -es Ende1/07/2031/12/20